Montag, 20 April 2020 08:01

Jungschützen Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Jungschützen im Schützenverein zu Moorburg gab es bereits vor 1964.
Doch was war passiert?

Im Jahre 1962/63 fand die Jugend wie in vielen Vereinen nicht die notwendige Zustimmung, war es doch in der Vergangenheit so, dass wie sagte man "Gestandene Männer wie eben Kaufleute, Unternehmer und Leitende Angestellte" das sagen im Verein hatten.

Die Jugend blieb auf der Strecke. 



1964 war es damit vorbei!
 
Der Vorstand des Schützenverein zu Moorburg befragte in diesem Jahr erneut seine Mitglieder, diese stimmten dem Antrag auf Gründung einer Jugendabteilung diesmal zu.
Zum ersten Jugendsportwart der Vereinsgeschichte wurde
Kurt Bajorat gewählt, 20 Jahre leitete er die Jugend bis ins Jahr 1984.

Von 1984 bis 2000 übernahm Uwe Böttcher die Jugendarbeit. Als Nachfolger, des auf den Posten des Sportwartes wechselnden Uwe Böttcher, folgte Jens Buss.

 

10 Jahre leitete Jens Buss die Jugend ehe er den Posten an seinen damaligen Stellvertreter Timo Schloo abgab.

 




 

Gelesen 113 mal Letzte Änderung am Montag, 04 Mai 2020 06:26

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.